Matthias Winkler – Ihr Lüftungsexperte aus Salzburg stellt sich vor

Mein Karriereweg führte mich nach der Pflichtschule zu vielen unterschiedlichen Stationen: So erlernte ich sowohl den Beruf des Kfz-Mechanikers als auch jenen des Schlossers, bevor ich als Maschinenbaumeister tätig wurde. Aber schon im frühen Alter von 26 Jahren wagte ich durch einen Zufall den Sprung ins kalte Wasser: Ich engagierte mich in einem neuen, faszinierenden Tätigkeitsfeld, und zwar der Lüftungstechnik. Dieser Schritt und mein ausgeprägtes Interesse für Lüftungstechnik führten mich weg von der Industrie und wieder hin zum kleinen Gewerbe.

Alles unter Kontrolle: Mein Weg in die Selbstständigkeit

Die logische Konsequenz dieser Begeisterung war die Selbstständigkeit, was ich in der Folge mit zwei Kollegen verwirklichen konnte. Wir gründeten eine Fima, aus der ich aber bereits nach einem halben Jahr austrat. Schon bald konnte ich dank meiner Mentoren mein eigenes Unternehmen gründen und absolvierte mit 40 Jahren die Prüfung zum Lüftungsbaumeister. Diese  intensive Zeit hat mich nicht nur beruflich, sondern auch menschlich mit vielen wertvollen Erfahrungen reich beschenkt.

Geboren am 24. Februar 1960 in Abtenau, bin ich verheirateter Familienvater. Meine Frau Ingrid und meine Töchter Martina, Cornelia und Katharina unterstützen mich und halten mir den Rücken frei, damit mir für meine Kunden in Sachen Lüftungsservice nie die Luft ausgeht. Apropos Luft: Auch bei meinen beiden liebsten Hobbys, dem Radfahren und dem Tauchen, benötige ich zum Ausgleich zu meinem beruflichen Alltag die Luft zum Atmen. Denn neben meiner Funktion als Inhaber von Winkler Schraub & Sauber Lüftungsservice KG in Puch bei Hallein in Salzburg bin ich auch engagiertes ÖVP-Mitglied.

Winkler schraub & sauber aus Salzburg: Ihr Lüftungsservice sorgt für ein gesundes Raumklima dank kontrollierter Wohnraumlüftung